Jedes Jahr verschwinden Kinder & werden lange Zeit vermisst. Doch jetzt versucht eine Gruppe die vermissten Kinder noch lebend zu finden.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenTeamMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtig!!
Entführte:
Entführt werden dürfen nur Kinder von 3 - 9 Jahren. Sie müssen mindestens 6 Jahre entführt worden sein. Die Avatare müssen also Kinderbilder besitzen
Neueste Themen
» Just some Angel
Mo März 17, 2014 3:57 am von Horizont

» Back to the Roots
Mo März 17, 2014 3:56 am von Horizont

» Du bist mein Leben
Mo März 17, 2014 3:55 am von Horizont

» You have no chance to escape
Mo März 17, 2014 3:39 am von Horizont

» Can I help you?
Mo März 17, 2014 3:38 am von Horizont

» May I ask you something?
Mo März 17, 2014 3:38 am von Horizont

» Blacklist
So März 16, 2014 6:37 am von Horizont

» Jobliste
So März 16, 2014 6:32 am von Horizont

» Gruppeninformationen
So März 16, 2014 5:47 am von Horizont

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 22 Benutzern am Sa Apr 28, 2018 5:25 am
Die aktivsten Beitragsschreiber
Horizont
 
Marvin Littlewood
 
Abraham Garcia
 
Sascha Pierce
 
Samira Sullivan
 
Maximilian Laufner
 
Partner
free forum


Teilen | 
 

 Unsere Daten

Nach unten 
AutorNachricht
Horizont
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 14.10.13

BeitragThema: Unsere Daten   Di Okt 15, 2013 1:33 am



Lost for Years...
 
Da war ein Mann. Er war groß, blond, schwarz gekleidet und hatte ganz komische Schuhe an. Er beobachtete mich beim spielen. Machte es ihm Spaß mir zuzusehen? Mochte er wie ich spiele? Ich hörte auf und sah den Mann von meinem Platz im Sandkasten aus an. Noch immer hatte ich meinen kleinen Bagger in der Hand und drückte ihn schützend an mich. Ich hatte Angst. Wo war meine Mami? Sie wollte doch nur kurz weg. Nun war ich alleine. Alleine mit diesem komischen Mann. Er stand auf und ging auf mich zu. Schnell senkte ich den Kopf, um ihn nicht ansehen zu müssen. Er trug eine dunkle Sonnenbrille und einen seltsamen Hut. Ich sah mich immer wieder nach meiner Mami um. Sie wollte doch gleich wieder da sein. Der Mann setzte sich an den Rand und fragte "Spielst du schön?" Ich nickte nur, denn meine Mami hat gesagt, ich darf nicht mit Fremden reden. "Einen tollen Bagger hast du da." Ich sah den Mann nicht an und versuchte einfach weiter zu spielen. "Willst du etwas Süßes?" fragte er und ich sah auf. Au ja! Ich liebte Süßes. In seiner Hand lagen viele bunt eingepackte Bonbons, aber ich zögerte und sagte leise "Meine Mami hat mir verboten mit Fremden zu reden." Der Mann lachte leicht und meinte ziemlich locker "Keine Angst, ich kenne deine Mami, sie hat gesagt es ist okay und das du dir welche nehmen darfst." Ich strahlte und nahm den ersten. Die Bonbons waren lecker, fruchtig und süßlich. Ich nahm mir einen 2ten und wickelte ihn aus dem Papier. Der Mann steckte die anderen wieder ein und fragte "Willst du noch mehr?" Ich nickte und griff nach meinem Bagger. "Komm mit, in meinem Auto hab ich noch mehr."  Er streckte die Hand aus und ich gab ihm meine. Ich stand auf und ging mit ihm zu seinem Auto. Ein großer Fehler. Der Mann fuhr mit mir zu einer großen Wohnung und setzte mich aufs Sofa. Er stelle mir noch mehr Süßes hin und machte den Fernseher an. Dann ging er weg. Ich vermisste meine Mami. Ich wollte zurück, doch als ich gehen wollte, hielt der Mann mich fest und zog mich in einen dunklen Raum. Ich schrie und weinte.

Das ganze ist nun schon 10 Jahre her. Ich habe nichts mehr von meinen Eltern gehört, die inzwischen sicher die Suche nach mir aufgegeben hatten. Ich war nicht die einzige gewesen, die als Kind auf ihn reingefallen ist, denn im laufe der Jahre bekam ich Gesellschaft. Wir putzten und kochte für unseren Entführer und seine Gang, die mit ihm in dieser riesigen Wohnung hauste. Wir hatten auch schon Fluchtpläne, doch jedesmal, wenn wir erwischt wurden, wurde einer von uns vor den Augen der anderen umgebracht. Die Chance auf Rettung ist klein, doch die Hoffnung, irgendwann wieder unter der Familie zu sein ist groß





a frew facts


-Wir sind ein FSK 14 Forum-
-Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung-
-Es spielt im Jahre 2013-
-Es spielt in Reallife-
-Wir sind ein Deutsches Forum -
-Das ganze spielt in Nebraska / USA-
-Erstellungsdatum: 15. Oktober 2013 -
-Wir haben einen Admin und 2 Moderatoren-




We need YOU!


Startseite
Regeln
Storyline
Listen&Gesucht









Code:
<link href='http://fonts.googleapis.com/css?family=Amatic+SC' rel='stylesheet' type='text/css'><br><center><table cellpadding="0" cellspacing="0"><td><img src="http://i55.servimg.com/u/f55/18/56/90/88/werbun10.jpg"></td><td><div style="background-color:#9C7B4C;text-align:justify;padding:15px;height:570px;border-left:10px solid #E6B26A;color:#F7F6D9;font-family:times;font-size:12px;width:300px;border-right:10px solid #E6B26A;overflow:auto;line-height:12px">
<center><div style="font-family:Amatic SC;font-size:30px">Lost for Years...</div></center>  
Da war ein Mann. Er war groß, blond, schwarz gekleidet und hatte ganz komische Schuhe an. Er beobachtete mich beim spielen. Machte es ihm Spaß mir zuzusehen? Mochte er wie ich spiele? Ich hörte auf und sah den Mann von meinem Platz im Sandkasten aus an. Noch immer hatte ich meinen kleinen Bagger in der Hand und drückte ihn schützend an mich. Ich hatte Angst. Wo war meine Mami? Sie wollte doch nur kurz weg. Nun war ich alleine. Alleine mit diesem komischen Mann. Er stand auf und ging auf mich zu. Schnell senkte ich den Kopf, um ihn nicht ansehen zu müssen. Er trug eine dunkle Sonnenbrille und einen seltsamen Hut. Ich sah mich immer wieder nach meiner Mami um. Sie wollte doch gleich wieder da sein. Der Mann setzte sich an den Rand und fragte [b]"Spielst du schön?"[/b] Ich nickte nur, denn meine Mami hat gesagt, ich darf nicht mit Fremden reden.[b] "Einen tollen Bagger hast du da."[/b] Ich sah den Mann nicht an und versuchte einfach weiter zu spielen.[b] "Willst du etwas Süßes?"[/b] fragte er und ich sah auf. Au ja! Ich liebte Süßes. In seiner Hand lagen viele bunt eingepackte Bonbons, aber ich zögerte und sagte leise [b]"Meine Mami hat mir verboten mit Fremden zu reden."[/b] Der Mann lachte leicht und meinte ziemlich locker [b]"Keine Angst, ich kenne deine Mami, sie hat gesagt es ist okay und das du dir welche nehmen darfst." [/b]Ich strahlte und nahm den ersten. Die Bonbons waren lecker, fruchtig und süßlich. Ich nahm mir einen 2ten und wickelte ihn aus dem Papier. Der Mann steckte die anderen wieder ein und fragte [b]"Willst du noch mehr?"[/b] Ich nickte und griff nach meinem Bagger. [b]"Komm mit, in meinem Auto hab ich noch mehr."[/b]  Er streckte die Hand aus und ich gab ihm meine. Ich stand auf und ging mit ihm zu seinem Auto. Ein großer Fehler. Der Mann fuhr mit mir zu einer großen Wohnung und setzte mich aufs Sofa. Er stelle mir noch mehr Süßes hin und machte den Fernseher an. Dann ging er weg. Ich vermisste meine Mami. Ich wollte zurück, doch als ich gehen wollte, hielt der Mann mich fest und zog mich in einen dunklen Raum. Ich schrie und weinte.

Das ganze ist nun schon 10 Jahre her. Ich habe nichts mehr von meinen Eltern gehört, die inzwischen sicher die Suche nach mir aufgegeben hatten. Ich war nicht die einzige gewesen, die als Kind auf ihn reingefallen ist, denn im laufe der Jahre bekam ich Gesellschaft. Wir putzten und kochte für unseren Entführer und seine Gang, die mit ihm in dieser riesigen Wohnung hauste. Wir hatten auch schon Fluchtpläne, doch jedesmal, wenn wir erwischt wurden, wurde einer von uns vor den Augen der anderen umgebracht. Die Chance auf Rettung ist klein, doch die Hoffnung, irgendwann wieder unter der Familie zu sein ist groß


<center><table><td><div style="background:#F7F6D9;width:50px;height:5px"></div></td><td><div style="background:#8DC64E;width:100px;height:5px"></div></td><td><div style="background:#F7F6D9;width:50px;height:5px"></div></td></table></center>


<center><div style="font-family:Amatic SC;font-size:30px">a frew facts</div>

-Wir sind ein FSK 14 Forum-
-Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung-
-Es spielt im Jahre 2013-
-Es spielt in Reallife-
-Wir sind ein Deutsches Forum -
-Das ganze spielt in Nebraska / USA-
-Erstellungsdatum: 15. Oktober 2013 -
-Wir haben einen Admin und 2 Moderatoren-
</center>

<center><table><td><div style="background:#F7F6D9;width:50px;height:5px"></div></td><td><div style="background:#8DC64E;width:100px;height:5px"></div></td><td><div style="background:#F7F6D9;width:50px;height:5px"></div></td></table></center>

<center><div style="font-family:Amatic SC;font-size:30px">We need YOU!</div>

[url=http://missingpeople.forumieren.com//]Startseite[/url]
[url=http://missingpeople.forumieren.com/f15-regeln] Regeln[/url]
[url=http://missingpeople.forumieren.com/t6-storyline#6]Storyline[/url]
[url=http://missingpeople.forumieren.com/f13-listen]Listen&Gesucht[/url]
</center>

<center><table><td><div style="background:#F7F6D9;width:50px;height:5px"></div></td><td><div style="background:#8DC64E;width:100px;height:5px"></div></td><td><div style="background:#F7F6D9;width:50px;height:5px"></div></td></table></center>

</div></td></table><br></center><br>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://missingpeople.forumieren.com
 
Unsere Daten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unsere Daten
» Story und Infos! [Unsere Daten]
» Unsere Daten
» Unsere Daten
» Unsere Daten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Missing People :: Interpol :: Partner-
Gehe zu: